In eigener Sache: Die LESBAR geht weiter

Die Herbst-Termine unseres Literaturzirkels stehen fest

Über Gegenwartsliteratur zu diskutieren und Gedanken mit Gleichgesinnten zu teilen, das gibt es künftig weiterhin einmal pro Monat in unserem Literaturzirkel LESBAR. Bei den regelmäßigen Treffen im Bonner Café Orange stehen ausgewählte Werke im Zentrum, über die es sich zu sprechen lohnt. Die Termine für diesen Herbst stehen bereits fest. Das nächste Treffen findet diese Woche, am Freitag, den 7. Oktober 2016, um 17 Uhr statt.

Du interessierst dich für Gegenwartsliteratur und hast Lust deine Gedanken mit anderen Literaturliebhabern zu teilen? Dann mach mit beim Literaturzirkel LESBAR der »Kritischen Ausgabe«! Auch im Herbst 2016 stehen bei den Treffen im gemütlichen Café Orange wieder gemeinsam ausgewählte Werke im Zentrum, über die es sich zu sprechen lohnt.

Unsere Treffen finden alle sechs Wochen, immer donnerstags oder freitags, um 17 Uhr, im Bonner Café Orange (Fritz-Tillmann-Straße 6, 53113 Bonn) statt. An diesem Freitag besprechen wir um 17 Uhr den Roman Das geheime Leben der Bücher des französischen Schriftstellers Régis de Sá Moreira. Unser zweites Treffen ist am Donnerstag, den 17. November um 17 Uhr. Die Lektüre für diesen Termin wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Du willst dabei sein? Wunderbar! Dann schreib einfach eine E-Mail an lesbar@kritische-ausgabe.de! Mehr Informationen findest du auch unter: www.facebook.com/lesbar.ka.

Wir freuen uns auf dich und deine Gedanken!

 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!