Inhalt
 
 
Editoral
 
Thema
 
Christoph Schmitz
Architektur als Geiselnahme. Zur Logik des Ghettos
 
 
Sonja Lenz
Christine de Pizan – Die Stadt als Metapher
 
 
Maya Geyermann & Dominik Pfau
Natureinsamkeit bei brausender Weltstadt. Der Friedrichshagener Dichterkreis
 
 
Martin Bredenbeck
»… in der Menge als 'Nummer' zu verschwinden«. Die unbegrenzte Großstadt des Otto Wagner – eine Stadtvision des frühen 20. Jahrhunderts
 
 
Marko Milovanovic
Wien – »Versuchsstation des Weltuntergangs«. Karl Kraus und seine apokalyptische Großstadt
 
 
Sandra Lenz
Von Salonlöwen und anderen Paradiesvögeln. Literarische Salons als Stätten europäischer Kultur- und Geistesgeschichte
 
 
Anna-Lena Scholz
»Es gibt nichts Gutes / außer: Man tut es.« Gedanken zu Erich Kästner und seinem Roman Fabian. Die Geschichte eines Moralisten
 
 
Brigitte Kienle
Das alte Afrika muss sterben. Die Stadt in Mongo Betis Ville Cruelle
 
 
Claudia Jünke
Textstadt Barcelona. Literarische Ansichten einer Metropole im zeitgenössischen Spanien
 
 
Jürgen Nelles
Stadt-Text-Bilder: von Arkadien zur Vorhölle. Ansichten von und zu Rolf Dieter Brinkmanns Rom, Blicke
 
 
Sabine Scheid
Berlin liegt auf der anderen Seite des Hudson. Zu Irene Disches Fromme Lügen und The Jewess. Stories from Berlin and New York
 
 
Mascha Kurtz
»Ein Sack voll rasender Moleküle«. Die Stadt in der jungen deutschen Literatur
 
 
Enno Stahl
Urbane Szenerien in der jüngsten deutschen Lyrik
 
 
Susanne Elpers
Erfrischender Einstieg. Ein Spaziergang mit Angelika Corbineau-Hoffmann durch die Literaturgeschichte der Großstadt
 
 
Bernd Stickelmann
Vom Verschwinden des Flaneurs. Fragmente und Reflexionen zum bewegten Stadt Leben
 
Rezensionen
 
Rainer SELmanN
Ansgar Bach: Literarischer Stadtplan Köln
 
 
Florian Radvan
Volker Hage: Zeugen der Zerstörung / Hamburg 1943
 
 
Crauss
Joachim Sartorius: Ich habe die Nacht
 
 
Benedikt Viertelhaus
Zwei Hörbücher: Heinrich Böll und Thomas Bernhard
 
 
Rochus Wolff
Georg Seeßlen: Die Matrix entschlüsselt
 
 
Helene Heuser
Georg Seeßlen: Die Matrix entschlüsselt
 
 
Benedikt Viertelhaus
Christoph Hein: Landnahme
 
 
Crauss
Jan Böttcher: Lina oder Das kalte Moor
 
Portraits
 
Michael Eckardt
Germanistik in Südafrika – ein Schlaglicht
 
Forschung
 
Ingo Langenbach
Arthur Holitscher – eine Bildvorlage für Kafkas Amerika-Roman? Der Verschollene in der Lesart einer Textgenese
 
 
Andreas Jüngling
Die ungehobelte Art des Schicksals, oder: Physik ist unser Leben. Friedrich Dieckmann: Was ist deutsch? Eine Nationalerkundung
 
Schwerpunkt Rechtschreibreform
 
Reinhard Markner
Rechtschreibung als Staatsaktion
 
 
Stefan Stirnemann
Unsere Sprache und die Rechtschreibregeln von 1996. Zusammengesetzte Wörter im Zeitalter der Rechtschreibreform
 
 
Heide Kuhlmann
Stationen auf dem Weg von einer einheitlichen Rechtschreibung zu ihrer Neuregelung
 
Portraits zur Literaturtheorie
 
Katerina Karakassi
Jacques Lacan (1901-1981)
 
Vergessene Autoren
 
Benedikt Viertelhaus
Hans Erich Nossack (1901-1977)
 
 
Frank Auffenberg
Uri Tsvi Grinberg (1896-1981)
 
Literatur
 
Uri Tsvi Grinberg
Gedichte
 
 
Anna Hoffmann
Gedichte
 
 
Katharina Schultens
Gedichte
 
Online Extras
 
Crauss
lit.clip — kurze tipps für lange ubahn-strecken
 
 
Material
Die »Literaturhauptstadt« Berlin 1977-1987 (zusammengestellt von Crauss.)