Inhalt abgleichen

WANTED: Praktikanten!

»Praktikanten?«, mag sich mancher skeptisch fragen: »In Zeiten beständiger Klagen über die Probleme der ›Generation P(raktikum)‹ will die Kritische Ausgabe tatsächlich Praktika anbieten?« – Ja, ganz genau!


»Versteckspiel in der Nachkriegszeit«

Helmut Krausser komplettiert heute, am Dienstag, den 06.02.2007, das Trio der lesenden Autoren und lässt damit die Veranstaltungsreihe für dieses Semester ausklingen. Ein vorerst letztes Mal laden die Kritische Ausgabe und das Institut für Germanistik der Universität Bonn Sie herzlich ein, dem Autor auf seiner Reise in die Nachkriegszeit zu folgen und sich mit ihm vor dem Hintergrund einer unerfüllten Liebesgeschichte auf die Spuren einer Lebensgeschichte zu begeben. Die Lesung mit anschließender Diskussion findet um 19:30 Uhr im Akademischen Kunstmuseum, Am Hofgarten 21, gegenüber dem Universitätsgebäude statt.


»draußen tobt die dunkelziffer«

Am Mittwoch, dem 31.01.2007, liest die in Berlin lebende Österreicherin Kathrin Röggla aus ihrem bisher unveröffentlichten Text »draußen tobt die dunkelziffer«. Sie sind herzlich eingeladen, zusammen mit ihr die Untiefen und Schärfen der „Schnittstellen von Fiktionalität und Dokumentarischem“ abzutasten. Die Lesung mit anschließender Diskussion findet um 18:30 Uhr im Übungsraum im 3. Obergeschoss des Universitätshauptgebäudes in Bonn statt.


Die neue K.A. ist da!

Endlich ist es so weit! Nach einem Jahr Abwesenheit vom Literaturmarkt melden wir uns zurück – mit einem Heft, das es wahrlich in sich hat. Denn die neue »Kritische Ausgabe« ist nicht nur die bislang umfangreichste, sie ist auch eine der ambitioniertesten ...


»Überm Rauschen« – Lesung & Diskussion mit Norbert Scheuer

Der Semesteranfangsstress hat sich gelegt, der Herbst hat Land und Leute fest im Griff, die Uhren gehen wieder anders und schon nähert sich die ach so besinnliche Jahreszeit. Zeit nicht nur zum ausgedehnten Lesen, sondern auch, um wieder einmal über Literatur zu sprechen. Genau das wollen wir tun – vor allem mit denen, die uns all das Lesefutter für die kälteren und wärmeren Tage bescheren: den Autoren selbst!

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe »Kritik der Gegenwart« begrüßen wir am Dienstag, den 28. November Norbert Scheuer im buchLaden 46 (Kaiserstraße 46, Bonn). Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 3,- Euro ...


Dreifacher Abschied

Das Germanistische Seminar befindet sich im Wandel: Im kommenden Semester werden die Bachelorstudiengänge eingeführt, das Seminar selbst trägt fortan den bedeutungsträchtigen Namen »Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft« und für Bonner Erstsemester werden erstmals Studiengebühren fällig. Neue Zeiten brechen an – zugleich geht mit diesem Umbruch nicht nur eine Ära zu Ende. Gleich drei DozentInnen, die die Bonner Germanistik in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben, wechseln nach insgesamt über 100 Jahren Lehrtätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand ...


Wir laden Sie ein – zur »Kritik der Gegenwart«

»Kritik der Gegenwart« – so lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe, die die »Kritische Ausgabe« gemeinsam mit dem Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Bonn ausrichtet und die vom Deutschen Literaturfonds gefördert wird. Insgesamt sieben SchriftstellerInnen werden im Sommer und Herbst 2006 zu Lesungen und Diskussionen zu Gast sein. Im Zentrum der Gespräche steht die Frage nach der literarischen Produktion und ihrer kulturjournalistischen Rezeption. Auch die aktuelle Beziehung zwischen Literaturwissenschaft und Literaturkritik steht zur Debatte ...


In literaturkritischer Mission

»Learning by writing« – das ist das Ziel der Literarischen Übung »Kritische Genres«, die Dr. Ursula Geitner in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Kritischen Ausgabe im kommenden Sommersemester bereits zum zweiten Mal am Germanistischen Seminar der Uni Bonn anbietet.


 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!