Inhalt abgleichen

Die neue K.A. ist da!

Endlich ist es so weit! Nach einem Jahr Abwesenheit vom Literaturmarkt melden wir uns zurück – mit einem Heft, das es wahrlich in sich hat. Denn die neue »Kritische Ausgabe« ist nicht nur die bislang umfangreichste, sie ist auch eine der ambitioniertesten ...


»Überm Rauschen« – Lesung & Diskussion mit Norbert Scheuer

Der Semesteranfangsstress hat sich gelegt, der Herbst hat Land und Leute fest im Griff, die Uhren gehen wieder anders und schon nähert sich die ach so besinnliche Jahreszeit. Zeit nicht nur zum ausgedehnten Lesen, sondern auch, um wieder einmal über Literatur zu sprechen. Genau das wollen wir tun – vor allem mit denen, die uns all das Lesefutter für die kälteren und wärmeren Tage bescheren: den Autoren selbst!

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe »Kritik der Gegenwart« begrüßen wir am Dienstag, den 28. November Norbert Scheuer im buchLaden 46 (Kaiserstraße 46, Bonn). Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 3,- Euro ...


Dreifacher Abschied

Das Germanistische Seminar befindet sich im Wandel: Im kommenden Semester werden die Bachelorstudiengänge eingeführt, das Seminar selbst trägt fortan den bedeutungsträchtigen Namen »Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft« und für Bonner Erstsemester werden erstmals Studiengebühren fällig. Neue Zeiten brechen an – zugleich geht mit diesem Umbruch nicht nur eine Ära zu Ende. Gleich drei DozentInnen, die die Bonner Germanistik in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben, wechseln nach insgesamt über 100 Jahren Lehrtätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand ...


Wir laden Sie ein – zur »Kritik der Gegenwart«

»Kritik der Gegenwart« – so lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe, die die »Kritische Ausgabe« gemeinsam mit dem Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Bonn ausrichtet und die vom Deutschen Literaturfonds gefördert wird. Insgesamt sieben SchriftstellerInnen werden im Sommer und Herbst 2006 zu Lesungen und Diskussionen zu Gast sein. Im Zentrum der Gespräche steht die Frage nach der literarischen Produktion und ihrer kulturjournalistischen Rezeption. Auch die aktuelle Beziehung zwischen Literaturwissenschaft und Literaturkritik steht zur Debatte ...


In literaturkritischer Mission

»Learning by writing« – das ist das Ziel der Literarischen Übung »Kritische Genres«, die Dr. Ursula Geitner in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Kritischen Ausgabe im kommenden Sommersemester bereits zum zweiten Mal am Germanistischen Seminar der Uni Bonn anbietet.


Jetzt wird's rauschig!

Es ist so weit! Am kommenden Donnerstag, den 24. November um 20 Uhr findet die offizielle Präsentation der neuen Kritischen Ausgabe im buchLaden 46 (Kaiserstraße 46, Bonn) statt.

Der Themenschwerpunkt des Heftes lautet "Rausch". Unter diesem Aspekt beschäftigen sich die Artikel des Thementeils u.a. mit Texten von Gottfried Benn, Helmut Krausser, Thomas Mann, Robert Schneider und Patrick Süskind sowie den Lebensläufen von Jörg Fauser, E.T.A. Hoffmann und dem Marquis de Sade. Weitere Beiträge widmen sich etwa der Frage nach der "kulturellen Wirklichkeit der Drogen" und dem "Schreibrausch" als neurologischem Phänomen.


Sex, Rausch und Skandale

Sehr verehrte Gäste unserer Lesung "Sex, Rausch und Skandale",

wir danken Ihnen nochmals für Ihr Interesse an der ersten Veranstaltung der Kritischen Ausgabe jenseits der Bonner Stadtgrenzen. Hier nun die versprochenen Zusatzinformationen zum Literarischen Quartett sowie den vorgetragenen Texten.


Relaunch!

Liebe Leserinnen und Leser,

nach fast zwei Wochen ist die K.A. wieder online und dank der unermüdlichen Hintergrundarbeit unseres Webmasters technisch auf dem neuesten Stand, vor allem aber wie aus einem Guss. Stabiler und übersichtlicher sind unsere Seiten geworden: Kein Gezanke mehr zwischen HTML und PHP, keine komplizierte Navigation mehr zwischen Weblog und Zeitschrift.