Inhalt abgleichen

München 1966

Wie bereits erwähnt, widmet sich ein Forum des diesjährigen Germanistentages den Folgen seines bedeutenden Vorläufers von 1966.
Da sich vermutlich nur wenige unserer Leser/innen noch lebhaft an diese Zeit erinnern können, haben wir mal ein wenig im Archiv gegraben und ein paar Berichte aus der damaligen Tagespresse zutage gefördert, die Licht ins historische Dunkel zu bringen vermögen (allesamt als PDF).

FAZ vom 25.10.1966
Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 25.10.1966

SZ vom 25.10.1966
Süddeutsche Zeitung vom 25.10.1966


Zwiebelfisch

Seit einigen Jahren kümmert sich Bastian Sick bei Spiegel-Online sehr rührig um Aufklärung in Sachen deutsche Sprache. In seiner Kolumne "Zwiebelfisch" erläutert er ebenso sachkundig wie unterhaltend Streifragen (nicht nur) zur alten und neuen Rechtschreibung und gibt nützliche Tip(p)s zum täglichen Gebrauch. Vorbeischauen lohnt! Neuester Beitrag ist übrigens ein praktisches "Zwiebelfisch-Abc", das die Ergebnisse aller bisherigen Beiträge sum(m)iert und sukzessive ergänzt wird. Wem es zu müßig ist, sich im Internet durch das Angebot zu klicken, für den gibt es den "Zwiebelfisch" nun endlich auch im handlichen Taschenbuchformat unter dem schönen Titel "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" (KiWi; 8,90 Euro), z.B. hier. Im Klappentext heißt es treffend:


Okay,... die Hörnchen wollen es wirklich wissen

Gut, ich missbrauche nun dieses Forum und schicke zwischendurch ab sofort einfach mal meine wunderlichsten Web-Entdeckungen rüber. Wie Ihr ja wißt, wollen die Eichhörnchen die Weltherrschaft... Ihr erinnert Euch? Wenn nicht dann schaut doch nochmal unter www.melusine.de nach. Aber jetzt kommt es ganz DICKE! Sie unterwandern die POP-Musik! Also, neuster Fund in Sachen Eichhörnchen: DISCOSQUIRRELS Gruss ins Wochenende... Fränke


 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!