Michael Wetter

Geboren 1988 in Opladen. Studium der Philosophie und Germanistik an der Universität zu Köln sowie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Bachelorarbeit über den ›Charakter des Unfertigen‹ in Robert Musils Mann ohne Eigenschaften. Eine Auswahl weiterer Belletristik, über die man mit ihm diskutieren kann: Mein Name sei Gantenbein (Frisch), Die Ausgesperrten (Jelinek), Die Grasharfe (Capote). Seit Anfang 2015 kümmert er sich gemeinsam mit Crauss um das Ressort Literatur.

 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!