Inhalt abgleichen

Grenzen von Gewicht

Körper und Freiheit in den Werken von Marina Abramović und Ulay im Vergleich mit Paul B. Preciados Testo Junkie

Marina Abramović und Ulay, prominente Vertreter der body art, setzen sich seit vielen Jahren immer wieder mit Körpergrenzen und auch der Spannung zwischen den Geschlechtern auseinander. Doch ist die Überschreitung körperlicher Grenzen zwangsläufig immer auch eine Geschlechterfrage? Paul B. Preciado legt dies mit seinem autofiktionalen Text Testo Junkie nahe und erlaubt es über das Verhältnis von Kunst und Freiheit in der Gegenwart noch einmal neu nachzudenken.


»Ich habe zum erstenmal das Gefühl, daß ich mir mein Frühstück ehrlich verdient habe«

Siegfried Pitschmanns neuentdeckter Roman Erziehung eines Helden und Erzählungen aus Schwarze Pumpe

»Greif zur Feder, Kumpel, die sozialistische deutsche Nationalkultur braucht dich!«, mit dieser Aufforderung nahm die Kulturpolitik der DDR 1959 eine neue Entwicklung. Die ausgegebene Direktive sollte dabei helfen die Distanz zwischen Kunst und Arbeitswelt zu überwinden. Einer, der das umsetzte und letztlich dennoch scheiterte, ist der Schriftsteller Siegfried Pitschmann. Zwei jüngst erschienene Werke erinnern an ihn und retten seine künstlerische Leistung vor dem Vergessen.


Was bedeutet Freiheit für dich?

Für unser Heft #33 suchen wir Illustrationen

Du fotografierst leidenschaftlich gern? Du wolltest deine Fotos schon immer einmal in professionellem Rahmen einem größeren Publikum vorstellen? Du hast Lust, mit deinen Fotografien eine Zeitschrift mitzugestalten? Dann bieten wir dir die perfekte Gelegenheit dazu. Für unser nächstes Heft suchen wir ab sofort Illustratoren!


 

Spendenaufruf

Die »Kritische Ausgabe – Zeitschrift für Literatur im Dialog« sowie das Online-Magazin wird von einer jungen, ehrenamtlichen Redaktion betreut. Bitte helfen Sie uns mit einer Spende, mit unserer Arbeit weiterzumachen.

Detaillierte Hinweise für Spenden finden Sie im Impressum.

Wenn Sie mögen, können Sie uns auch ganz einfach unterstützen, während Sie online einkaufen, einen Flug oder Ihren nächsten Urlaub buchen – ohne, dass es Sie mehr als ein paar zusätzliche Mausklicks kostet. Wenn Sie vor dem Einkauf bzw. der Buchung über nachstehenden Button zu einem Online-Shop gehen und dort dann wie gewohnt einkaufen, bekommt die »Kritische Ausgabe« automatisch eine kleine Spende von etwa fünf Prozent des Einkaufswertes gutgeschrieben. Ihnen entstehen dadurch garantiert keine Mehrkosten!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!